07.11.2018: Umbau beendet

Nach anstrengenden Wochen in der Baustelle bedanken wir uns für Euer Verständnis, für Eure Ideen und Anregungen, für Eure Geduld und mentale Unterstützung, die Ihr mitgebracht habt.

 

Klaus Gamperl und seine Mitarbeiter haben sich als Manager und Handwerker auf jeder Ebene einwandfrei bewährt    und eine tadellose Leistung gebracht.

 

 

Einen großen Dank auch an unsere Helfer, ohne die es nicht möglich gewesen wäre die schweren Geräte und Gewichte umzuziehen und in den neuen Räumen organisieren. Danke, Jungs aus der Kanugemeinschaft München! Danke Andy, Michi, Schorsch, Sebastian und noch mal Andy!

Und jetzt ab ins Training!

28.08.2018: Der Virtuagym Trainer hat 24 Stunden Zeit für Dich und spricht 13 Sprachen

- Trainingsbetreuung 

- Personalisierte Trainingspläne

- 3000 + 3D-animierte Übungen

- Eigene Übungen + Videos

- Kundenaktivitäts-Überblick

- Fortschrittsverfolgung

- Druck oder Digital

- Skalierbarkeit

- Aktivitätsverfolgung

- Aktivitätenübersicht 

- Trainingsverfolgung

- Trainingskalender

Fighting Bodies bietet Dir die Möglichkeit einer kostenlosen PRO Mitgliedschaft.

Die App kostet normalerweise pro Monat 6,99 € (Android) - 7,99 € (iPhone) oder pro Jahr 29,99 € (Android) - 37,99 € (iPhone). 

Haben wir Dein Interesse geweckt?

1. Teile uns Deine E-Mail Adresse mit, sofern Du sie bei der Anmeldung nicht angegeben hast!

2. Lade Dir die entsprechenden Apps herunter 

https://play.google.com/store/apps/details?id=digifit.virtuagym.client.android

oder

https://itunes.apple.com/de/app/virtuagym-fitness/id808207399?mt=8   

3. Für die Aktivierung Deines Accounts erhältst du zeitnah einen Link per E-Mail.

4. Du kannst Deinen Trainer selber nutzen oder sich einen Trainingsplan für Dein Handy von unseren Trainern erstellen lassen.

Und wenn Du Fragen hast, sind wir, die Lebendigen für Dich da!

07.06.2018: Sissy Squat - hat nicht jeder. Kniebeugen effektiv trainieren 

Diese aus dem Bodybuilding kommende Variante der Kniebeuge eignet sich hervorragend um vor allem die Oberschenkel Vorderseite (Quadrizeps) zu beanspruchen.

Gerät bietet den Vorteil den Quadrizeps stark zu beanspruchen ohne sich viel zusätzliches Gewicht auf den Rücken zu laden was gerade Sinn macht wenn die Rumpf bzw. Rückenmuskulatur bereits stark ermüdet ist oder Verletzungen ein spezielles Programm erfordern.

Zur Ausführung:

Haltet Eure Wirbelsäule in einer neutralen Position und die Oberschenkel permanent auf Spannung. 

Senkt euch in die Hocke ab bis zu dem Punkt an dem Ihr Euren Rücken wölben müsstet um tiefer zu gehen.

Aus der tiefen Hocke zügig nach oben und die Hüfte am höchsten Punkt strecken.

Wichtig!!!

In der oberen Position mit gestreckter Hüfte etwas zurück lehnen um den Quadrizeps auf Spannung zu halten.

Diese Ausführung kann in vielen Fällen Knie schmerzen erfolgreich bekämpfen.

Versucht es mit folgendem Tempo:

- 5 Sekunden absenken (exzentrisch)

- Keine Pause am untersten Punkt

- Explosiv nach oben (konzentrisch)

- Sind mehr als 10 Wiederholungen in Diesem Tempo möglich, verwendet Zusatzgewichte die Ihr vor der Brust haltet.

- Führe davon 3 Sätze aus...

 

Schon bei uns probiert? Viel Spaß dabei!