Andullationstherapie

Was bedeutet Andullation?

Andullation ist ein neues biophysikalisches Therapieverfahren. Es basiert darauf, sämtliche Flüssigkeiten im Körper in Schwingung zu versetzen. Indem die Andullation Frequenzen bestimmter Wellenlänge in die Flüssigkeiten des Körpers einkoppelt, erzeugt sie darin Schwingungen.

 



Wie wirkt diese Therapie?

Die Andullationstherapie mit medizinischer Infrarot-Tiefenwärme (NIR) erzeugt einen Reiz, der die Flüssigkeiten im Körper in Bewegung setzt und somit eine bessere Durchblutung des dazugehörigen Gewebes bewirkt. Sie verspüren diesen Effekt in Form eines angenehmen Wärmegefühls.



Die Vorteile auf einen Blick:

  • Linderung von Schmerzen nach Anwendung
  • Infrarot-Tiefenwärme (NIR) verstärkt den Effekt
  • Auswahl aus 6 Basis- und 14 medizinischen Programmen,
die individuell geregelt werden können